Brandenburger Köche, Brauer und Fischer stellen Bierkarpfen 2019 vor

Am Dienstag, den 6.8.201, stellt die Brandenburger Kochfamilie ihre neuen, regionalen Rezepte zum Bierkarpfen 2.0 im Finsterwalder Brauhaus vor.

Seit Wochen sind die Familienmitglieder in den verschiedensten Regionen unseres Landes unterwegs, um gemeinsam mit den Brandenburger Kleinbrauereien und den Fischern Brandenburgs moderne, schmackhafte Ideen rund um den Karpfen zu kreieren.

Getreu dem Familiencredo sind Gerichte entstanden, die mit regionalen, saisonalen und natürlichen Produkten aus Brandenburg gekocht werden. In unserem Land gibt es 27 Kleinbrauereien die einzigartige Biere brauen. Jede Brauerei entlang der Brandenburger Bierstraße legt große Sorgfalt, gute Rohstoffe und viel Liebe in den Brauprozess und zapft süffige, handgemachte und einzigartige Biere. Diese regionalen Schwarz-, Roggen-, Rot-, Bio- und Pilsener Biere laden dazu ein, mit ihnen auch die Brandenburger Küche zu bereichern. Dem legen die Fischer des Landes einen hochwertigen, vielseitigen Fisch an die Seite, die es den Gasthäusern Brandenburgs erlauben, eine abwechslungsreiche, regionale und frische Speisekarte anzubieten.

Die Genusshandwerker der Kochfamilie haben gemeinsam mit den regionalen Produzenten bis zur ersten Vorstellung zwölf unterschiedliche Gerichte entwickelt, die sie am 6.8. in Finsterwalde kochen und vorstellen werden. Die Karpfengerichte werden gegrillt, gebacken und gebraten, in Bierteig, Käse- und Treberkruste, als Sülze und im Brot gebacken, als Bratkarpfen, Kochklops und Karpfenpraline.

In der Eventküche des Brauhauses stellen die Familienmitglieder ihre Gerichte und die Produkte vor und laden zum Austausch ein.

Die Brandenburger Kochfamilie schlägt mit dem Bierkarpfen 2.0 Rezepte und Zubereitungsformen vor und lädt die Köche und die Brandenburger ein, ihre regionalen Biere und Karpfen, sowie ihre Ideen einfließen zu lassen.

Die Geschäftsführer der Brandenburger Bierstraße, Uwe Oppitz, und des Landes-Fischereiverbandes Brandenburg / Berlin, Lars Dettmann, werden anwesend sein und das Projekt gemeinsam mit der Kochfamilie starten.

Die Brandenburger Kochfamilie wird gemeinsam mit der Brandenburger Bierstraße den Brandenburger Fischern und mit Unterstützung durch „proagro“ ihr Familienmotto „Natürlich regional.“ weiter ausbauen.

Am Aktionstag, besteht für Jedermann die Möglichkeit, ab 18 Uhr im Biergarten des Brauhaus Finsterwalde die zubereiteten Speisen der Kochfamilie zu kosten.

Die Rezepte werden auf der Webseite der Kochfamilie www.brandenburger-kochfamilie.de veröffentlicht und sind für alle nachkochbar.

In den nächsten Wochen werden die Mitglieder der Kochfamilie auf dem Brauereifest der Kleinbrauereien am 23. und 24.8 in Finsterwalde und auf dem Landesfischereitag im September auftreten.

Weitere Informationen über
Bernd Norkeweit – Kochfamilie – Tel. 0162 9656825
info@brandenburger-kochfamilie.de

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial